Public Relations

PR und Marketing – unbedingt notwendig für erfolgreiche Unternehmen

Kostenloses Erstgepräch für Existenzgründer

Mit PR und Marketing stellen Sie Ihr Unternehmen nach außen dar und verschaffen sich Aufmerksamkeit, Bekanntheit und Glaubwürdigkeit.

In der heutigen Zeit verschafft Ihnen ein guter Mix aus allen Werbeinstrumenten – klassische Werbung, Direct-Marketing, E-Mail-Marketing, Messen, Events, PR etc. – einen großen Wettbewerbsvorteil.

Wenn Sie also darüber nachdenken, Ihr Marketing KMU um den Bereich Marketing PR zu erweitern, orientieren Sie sich an den folgenden 6 Schritten und Sie werden erfolgreich sein:

6 Schritte zum erfolgreichen Marketing PR

1. Definieren Sie das Ziel

Sie fragen sich sicher, warum Ziele so wichtig für eine PR-Strategie sind. Nun:

  • Ziele motivieren
  • Ziele sind der Antriebsmotor für den gesetzten Erfolg
  • Ziele sind die Grundlage Ihrer PR-Strategie

Fragen Sie sich also:

  • „Was will ich mit PR und Marketing erreichen?“
  • „Wo will ich mit einem Unternehmen hin, welche Position will ich im Markt besetzen?“
  • „Wie soll die Konkurrenz mein Unternehmen sehen und wahrnehmen?“

Beantworten Sie die Fragen so, dass Sie eine Zieldefinition erhalten, die realistisch ist und einen konkreten Zielzeitpunkt formuliert. Es hilft Ihnen nicht, wenn Sie beschließen, irgendwann in den nächsten 5 Jahren die Nummer 1 im Bereich Computervertrieb zu werden.

Dieses Ziel ist so groß, dass das Unterbewusstsein davor zurückschreckt und gleich die Flinte ins Korn wirft. Der Zeitraum – 5 Jahre – ist zu unkonkret und es bleibt offen, wann das Ziel überprüft werden kann.

2. Definieren Sie die Zielgruppe

Dieses Thema gehört in den Bereich Marketing KMU und mit Sicherheit haben Sie die Zielgruppe für Ihr Unternehmen bereits in Ihrem Businessplan erarbeitet. Umso besser. Aber haben Sie auch untersucht, welche Medien die Zielgruppe nutzt? Genau das ist der spannende Aspekt für gute PR. Denn wenn Sie wissen, wo und wie Sie aktuelle Nachrichten und Wissenswertes über Ihr Unternehmen platzieren müssen, desto eher erfährt Ihre Zielgruppe von davon.

Hier einige wichtige Fragen, um herauszufinden, welche Ihre Zielgruppe ist:

  • „Wer ist mein Kunde?“
  • „Wer soll meine Dienstleistung/ Waren kaufen?“
  • „Für wen ist mein Angebot interessant?“

Weitere entscheidende Fragen, um Ihre Marketing PR-Strategie zielgerichtet aufzubauen sind:

  • „Was macht meine Zielgruppe?“
  • „Wann macht meine Zielgruppe?“
  • „Wo finde ich meine Zielgruppe?“

Je genauer und detaillierter Sie diese Fragen beantworten können und je mehr Kenntnisse Sie über Ihre Zielgruppe haben, desto erfolgreicher wird sich Ihre PR und Marketing-Strategie umsetzen lassen.

3. Definieren Sie den USP

Haben Sie ein Alleinstellungsmerkmal – einen sogenannten USP (Unique Selling Proposition)? Nur wer sich in der großen Wettbewerbsrivalität auf dem Markt einen Vorsprung verschafft, fällt aus der Masse raus und hat Chancen bei seiner Zielgruppe wahrgenommen zu werden.

Vergleichen Sie Ihre Dienstleistung/Ware mit der Ihrer Mitbewerber und stellen Sie sich dann folgende Fragen:

  • „Was biete ich eigentlich an?“
  • „Wie gut kenne ich mein Produkt?“
  • „Was unterscheidet mein Produkt von denen meiner Wettbewerber?“
  • „Was hat der Kunde für Vorteile, wenn er mein Produkt kauft?“

Ein Tipp: Versetzen Sie sich immer in die Lage Ihrer Kunden? Sehen Sie Ihr Produkt/Dienstleistung mit seinen Augen und fragen Sie sich immer wieder, warum er bei Ihnen kaufen soll. Geben Sie Ihren Kunden echten Mehrwert und Sie werden es Ihnen danken.

4. Definieren Sie die Medien

Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, kennen Sie auch deren Gewohnheiten. Nun gilt es, auch noch deren Medienverhalten zu ergründen.

  • Welche Zeitungen/ Zeitschriften liest Ihre Zielgruppe?
  • Welches TV-Sendungen und –Kanäle werden regelmäßig gesehen?
  • Wie und wann nutzt Ihre Zielgruppe das Radio?
  • Wie wird das Internet genutzt, ist Ihre Zielgruppe bei Facebook, Twitter und Co. unterwegs?

Bei der Beantwortung dieser Fragen wird sich ein Schwerpunkt herauskristallisieren, denn keiner nutzt alle Medien gleich stark. Jeder hat seine Präferenzen und diese gilt es zu erkennen, um sein Marketing PR darauf zu konzentrieren.

5. Machen Sie den W-Plan

Um Ihre Marketing PR-Aktivitäten zu strukturieren und um die Übersicht zu behalten, erstellen Sie einen „Wer-Was-Wann-Plan“.

In dem sog. W-Plan legen Sie in kleinen Schritten fest, was alles zu tun ist. Dabei können Sie Aufgaben natürlich auch delegieren, sei es an Freunde, Familie, Mitarbeiter oder aber auch an PR-Profis.

6. Erstellen Sie Ihre Zeitplanung

PR und Marketing kosten Zeit und diese gilt es möglichst genau zu planen. Arbeiten Sie Ihre PR-Strategie nicht halbherzig im Vorbeigehen aus. Das wird Ihnen nicht den gewünschten Erfolg bringen. Seien Sie daher sehr sorgfältig und planen Sie den Zeitaufwand realistisch ein. Und bedenken Sie dabei: Je größer Ihre Zielgruppe, desto größer ist auch der Zeitaufwand den Sie einplanen müssen.

Planen Sie ein festes Zeitkontingent in Ihren Wochenplan ein und kümmern Sie sich regelmäßig um Ihre Pressarbeit.

Die 6 Schritte sind die Basisarbeit für eine wirksame Marketing PR-Strategie. Wenn Sie diese Punkte sorgfältig erarbeiten und umsetzen, wird Ihre PR-Strategie zum Erfolg.

 

Sollten Sie Unterstützung bei der Erarbeitung der 6 Schritte benötigen,

rufen Sie mich gerne an unter 0451 – 39 735 78, oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

 

zur Startseite