Mikrokredite für Existenzgründer

Mikrokredite für Existenzgründer

Mit Unterstützung durch Mittel des Europäischen Sozialfonds stellt der Bund ein Kapital von 100 Millionen Euro bereit, das als Sicherung für „Mikrokredite“ mit gleichem Volumen dient.

Die konkrete Abwicklung der Mikrokredite hat die GLS-Bank aus Bochum übernommen.

Die Mikrokredite werden erstmals ohne Einbindung der Hausbank in einem „Mikrofinanzinstitut“ beantragt. Eine Übersicht finden Sie hier: Mikrokreditfonds/Mikrofinanzinstitute.

 

Übersicht

Mikrokredite

  • belaufen sich auf maximal 20.000 Euro;
  • haben eine Laufzeit von bis zu drei Jahren; sie können auch für sehr kurze Zeiträume (bspw. wenige Monate) bereitgestellt werden;
  • bieten die Möglichkeit der Rückzahlung in regelmäßigen Raten oder der „Endfälligkeit“ und damit der Tilgung durch Einmalzahlung;
  • können durch Sondertilgungen jederzeit und ohne Kosten reduziert werden;
  • können ohne eine Kredituntergrenze (mit echten Kleinstbeträgen) beantragt werden;
  • benötigen keine „banküblichen“ Sicherheiten, können also sehr individuell abgesichert werden (ggf. durch Bürgschaft des privaten Partners oder eines Familienmitgliedes);
  • sind mit einem Zinssatz von derzeit 8,9 % p.a. nicht zinsverbilligt, wie die Förderkredite;
  • ermöglichen eine unbürokratische und sehr schnelle Kreditvergabe (Entscheidung innerhalb von zwei Tagen, Auszahlung in ca. ein bis zwei Wochen);
  • können für sämtliche denkbare Zwecke verwendet werden;
  • werden ganz bewusst ohne aufwendige Dokumentations- oder Nachweispflichten u. a. bereitgestellt – das Mikrofinanzinstitut beobachtet jedoch gemeinsam mit dem Kreditnehmer die betriebliche Entwicklung, damit sehr zeitnah wichtige Tendenzen erkannt werden. Bei Bedarf wird dem Unternehmer Beratung angeboten.
  • Nach pünktlicher und problemloser Rückzahlung eines ersten Kredites stehen dem Kreditnehmer immer wieder und sogar größere weitere Darlehen zur Verfügung.

 

Vorteile

  • Schaffung Zugang zu notwendigem Kapital
  • Mikrokredit kann Finanzierung über die Hausbank erleichtern – oder ermöglichen
  • wiederholte Inanspruchnahme eines Mikrokredites ohne umfangreiches Antragsprozedere
  • sehr schnelle Bereitstellung von benötigten Mitteln
  • erheblich einfachere Antragsstellung im Vergleich zur Bank
  • freie Wahl der Mikrofinanzinstitute

 

Nachteile

  • Zinssatz relativ hoch

 

Noch Fragen zum Thema Mikrokredite? Rufen Sie uns an!

 

home